Beratung + Einkauf in China für KMU aus der Industrie


Wie war das mit China…😄

Über Bildungsexport zur China Beratung

Wie kam es zur China Beratung?

Mein China-Abenteuer begann 2014. Von einem österreichischen Konzern wurde ich mit meiner österreichischen Firma als externe Interim-Managerin für die Einführung eines Bildungsprojektes aus Österreich engagiert. Dann war ich fünf Jahre fix in Shanghai. Wumm. Alles war betroffen, mein Leben, meine Familie und mein Netzwerk in Österreich, dass erstmal ziemlich eingebrochen ist.

Doch ich bereue keine Minute. China ist nach wie vor eine Bereicherung in meinem Leben, denn es ist faszinierend so ein Land, samt seiner Menschen und diese Kultur hautnah zu erleben.

Stell dir diese riesigen Metropolen Shanghai, Beijing, Chongqing, Guangzhou Chengdu, Harbin, Hongkong, Shenzhen vor. Sie alle, und viele Millionendörfer in diversen Provinzen Chinas durfte ich kennenlernen. Und ich habe viele interessante und liebe Menschen getroffen und auch neue Freunde gewonnen. 🙏

Doch nicht nur China, sondern Asien hat mich insgesamt beeindruckt, weil ich die Gunst der Stunde nutzte, um weitere Länder wie Kambodscha, Myanmar, Thailand, Malaysia, die Philippinen, Vietnam, Japan, Indien uvm. ständig reisend zu erkunden. Einerseits, um mich weiterzuentwickeln und persönliche Erfahrungen zu machen, aber auch um weitere berufliche Möglichkeiten auszuloten.

Von der Beratung zur eigenen Firma in China

Im Zuge meiner Arbeit im Bildungsexport für China hatte ich ja ständig mit chinesischen Regierungen zu tun. Deshalb konnte ich ein exzellentes chinesisches Netzwerk, auch in der Industrie aufbauen. Meine chinesischen Partner und Kunden waren begeistert, weil ich einerseits das Know-how vorweisen konnte, aber auch unternehmerische Energie für China besitze. Ein Land im Aufschwung und mit großen Plänen in der Digitalisierung. Kurzum startete ich meine Karriere als Beraterin in China. Und als ich 2015 dann vor Entscheidung stand weitere Aufträge in China zu bekommen, konnte ich einfach nicht anders, und gründete meine eigene chinesische Firma NDBC Co,.Ltd.

Weitere Mitarbeiter und Wachstum in China

Nun musste ich nur noch dem Ansturm der lokalen Berufsschulen aus weiteren Provinzen gewachsen sein. Aber auch den Anfragen aus der Industrie in Shanghai, nämlich Firmen mit ähnlichen Bildungsbedarfen. Kurzum stellte ich mehr Mitarbeiter ein. Damit konnte ich auch meine langjährige Erfahrung als internationale Leadership Trainerin mit in meine chin. Firma einbringen. Dies setze ich um, indem wir bilinguale Train-the-Trainer Programme (Englisch und Chinesisch) für westliche Unternehmen mit Sitz in China entwickeln und verkaufen. Ein Jahr später machte es nochmals wumm, und ich eröffnete aus administrativen Gründen auch eine Firmenfiliale in Shanghai. 😊

Meine eigene Firma in China machte sich rasch bezahlt, da ich Aufträge in der lokalen Währung (chinesischen Renminbi) annehmen und abrechnen konnte. Durch die Gründung meines chinesischen Unternehmens, das mir einiges an Ausdauer, Kraft und Nerven kostete ging es am Ende jedoch alles viel einfacher. Ich war eben von Stund an ein Chinese Local. 😂 Und mit meinem chinesischen Namen 于丹琳 wurde das auch offiziell in meinen chinesischen Dokumenten, wie Arbeitsgenehmigung (die Chinesische Green Card) besiegelt.

Kooperationen und Partner in der Industrie

Mit der Zeit dehnten sich meine Kooperationen zu Partnern in der Industrie auf andere chinesische Entwicklungszonen, von Shanghai über Ningbo, bis nach Chongqing und Shenzhen aus. Warum, weil es immer mehr Anfragen von Deutschen Firmen gab, die in China Geschäfte machen wollen. Und weil nach wie wie vor ein starkes Interesse in der internationalen Bildungsberatung besteht. Hierbei sind schon einige sehr lukrative Partnerschaften zwischen Firmen und ganzen Städten entstanden.

Sourcing in China für KMU`S aus Österreich

Ja, über die Jahre ist aus dem anfänglichen Bildungsauftrag eine umfassende China Erfahrung geworden. Heute unterstütze ich mit meinen Mitarbeitern in China und Österreich auch KMU`s aus Österreich und Deutschland beim Einkauf in der chinesischen Industrie. Auf der nächsten Seite findest du einen Überblick über unser derzeitiges Portfolio im Einkauf. Hierbei helfe ich dir mit meinen Mitarbeiter in Nantong und Shanghai dir bei der Suche zuverlässigen Partnern und Lieferanten. Aber durch unsere Lokale Präsenz sind wir auch in der Lage notwendige Qualitätskontrollen für dich, direkt vor Ort durchzuführen. Was ein massgeblicher Kostenvorteil für viele ist.


Meine Schwerpunkte in China im Überblick

Marktforschung

Bei der Marktforschung in China nutzt du meine jahrelange lokale Erfahrung in die chinesische Industrie, Wirtschaft und Politik. Meine Mitarbeiter sind bestens geschult und sprechen entweder Deutsch oder Englisch. Wir verfügen über ein exzellentes Kontaktnetzwerk an wichtigen Knotenpunkten, in Shanghai, Beijing, Shenzhen und Chongqing, um deine Pläne mit China umzusetzen.

Einkauf

Beim Einkauf in China ist unsere lokale Präsenz ein Vorteil, weil der Markt konfus ist und Beziehungsmanagement ein ungeschriebenes Gesetz. 
Gerne bin ich mit meinem Team in China deine rechte Hand und ein treuer Verbündeter an dieser herausfordernden Front.

Sende uns eine Email für deine Bedarfe oder vereinbare eine kostenlose Erstberatung.

Markteintritte

China bietet einzigartige Möglichkeiten für eine erfolgreiche Geschäftsfeld-Entwicklung und dies mit gewaltigem Wachstumspotential.

Aber es gibt auch Hürden, weil Hintergrundwissen aus Politik und Kultur erforderlich ist, das bei einem Markteintritt notwendig ist.

Ich habe fast ‚alle Fehler‘ selbst gemacht und kann dich davor bewahren. ​


Was wir für deine Firma tun können:

  • Durch den smarten Einkauf mit uns in China kannst du dein Ergebnis um bis zu 100% verbessern
  • Neue Produkte und Lieferanten für dich finden
  • Einkaufsverhandlungen für dich in Chinesisch führen
  • Fabrikinspektionen und Qualitätsüberwachungen für dich vor Ort durchführen
  • Deine Fracht-und Logistik Wege überprüfen und ggf. neu aufstellen

Warum es sich eine Zusammenarbeit mit mir lohnt? Bitte weiterblättern…