Viren im Geist

Viren im Geist

Erfahre in diesem Beitrag, warum wir auch Viren im Geist haben können.

Wir tragen Mundschutz, halten Abstand und tun alles, damit uns das Virus nicht erreicht. Die Wellen von Covid-19 haben viele Unternehmer hart getroffen.
Aber es gibt bei vielen Leuten ganz andere Viren, die nicht den Körper, sondern den Geist befallen können. Die Viren im Geist. Die Viren der Angst, der Unsicherheit und des negativen Denkens.
In der Corona Krise sind viele Menschen zu Hause geblieben oder mussten es. Doch anstatt an sich und an ihr Vorankommen als Unternehmer zu arbeiten, haben sie ganze Zeit vor dem TV gesessen oder waren stundenlang in den anderen Sozialen Netzwerken unterwegs und haben sich von den Horrorgeschichten vereinnahmen lassen.
 
Die meisten Menschen in Deutschland und Österreich sind völlig verunsichert. Sie haben Angst. Woher kommt diese Angst? Meistens daher, dass du über die Medien negative Nachrichten konsumierst. Du lässt dich also beeinflussen.

Achte auf deine Gedanken


Deswegen ist meine Empfehlung: Achte darauf, welche Gedanken du in dir hast. Seit vielen Jahre schaue ich zB. kein Fernsehen mehr. Wenn ich Auto fahre gibt es nur Hörbücher, aus denen ich neues Wissen ziehe, oder ich wähle ich einen Sender, wo meine Musik läuft, und ich hüte mich vor negativen Menschen.
 
Viele aus meinem Umfeld wissen das. Auch viele, die wie du meine E-Mails lesen. Aktuell bekomme ich sehr viel Feedback von meinen Kunden, die gerade sehr erfolgreich sind. Die gerade geniale Umsätze machen, die Online Neukunden gewinnen und Marktanteile erobern.


Aus Angst nicht über Erfolg reden

Das Paradoxe ist: Meine Kunden erzählen mir, dass sie sich derzeit eher hüten offen über ihren Erfolg zu reden.
Warum? Naja, das kommt halt bei denen, die Angst haben, und deren Existenz vielleicht auf dem Spiel steht, nicht gut an.
Wenn sie ihren Bekannten sagen, wie gut es bei ihnen läuft, würden diese allergisch reagieren. Leider. Man würde erwarten, dass sie sich mit dir freuen, oder das sie fragen, wie du das Ganze anstellst, aber nein. Das ist sehr Schade, doch bittere Realität.
 
Weisst du es gibt viele da Draußen, die von einem Erfolg zum anderen laufen. Woran orientierst du dich? An diejenigen, die gerade aufgeben oder an jene, die die Situation für sich als Chance begreifen?
 
Bitte denke immer daran, wenn du jetzt Online ein Business machst oder eines aufbauen willst: Kunden kaufen nur von Siegern.
 

Behalte den Fokus


Deshalb mein Tipp Nummer 1: Fokussiere dich auf das Wesentliche und blende negative Ablenkungen aus. Sie bringen dich kein Stück weiter.
  
Liebe Grüße und bleib gesund!

Deine Doreen

Schreibe einen Kommentar

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare